Mit App und Stecker

zum SmartCar

Den Stecker in wenigen Sekunden installieren

Ganz einfach einstecken – ohne Expertenwissen das Auto in ein SmartCar verwandeln.

Kein Eingriff auf Garantie und Gewährleistung

Den Vorgaben der Autohersteller & des Kraftfahrtbundesamtes wird entsprochen.

Integrierte, sichere GSM-Verbindung

Datenübertragung unabhängig vom Smartphone und ohne Datenvertrag

In nur drei Schritten bringt TankTaler Dein Auto auf das Handy.

1

Stecker bestellen & einstecken

Nachdem wir Dir den Stecker zugeschickt haben, diesen im Auto einstecken.
2

Download der App & Stecker-Code eingeben

App herunterladen, das geschickte Passwort zum Login verwenden und Stecker-Code eingeben.
3

Hinter das Lenkrad, fertig, los!

Geschafft! Dein Auto hast Du jetzt mit Deinem Handy immer im Blick. Ab jetzt heißt es sammeln & sparen.

Wo genau im Auto muss Dein TankTaler-Stecker hin?

Bilderklärung: Wo befindet sich die OBD-Schnittstelle

Der Stecker muss in die OBD2-Schnittstelle im Fußraum des Fahrzeugs.

Du findest die OBD2-Schnittstelle nicht? Unser OBD 2-Wiki hilft Dir weiter!

OBD steht für On-Board Diagnose und ist ein Fahrzeug-diagnosesystem. Generell funktioniert TankTaler mit allen Autos die eine OBD-2 Schnittstelle verbaut haben. In Deutschland ist das für Benzin-Fahrzeuge seit dem Jahr 2001, für Fahrzeuge mit Dieselmotor seit dem Jahr 2004 Pflicht. Unser TankTaler-Stecker, der für die OBD–2 Schnittstelle konzipiert ist, wurde mit einer eigenen Batterie, einer SIM-Karte und einem GPS-Chip ausgestattet. Durch den TankTaler-Stecker können Fahrzeug-Daten ausgelesen werden und dem Nutzer somit einen Mehrwert an Information und interessante Services geboten werden.

Die eigene, kleine Batterie des Steckers lädt sich nach dem ersten Anstecken im Fahrzeug auf. Der Ruhestromverbrauch des OBD 2-Steckers liegt weit unter den Anforderungen der Automobilhersteller. Somit ist sichergestellt, dass Deine Batterie selbst nach wochenlanger Nicht-Nutzung des Fahrzeugs nicht entladen wird. Falls Deine Autobatterie sehr schwach ist, kannst du den TankTaler-Stecker dazu nutzen die Batterie in der App zu überwachen. Du weißt dann stets Bescheid, wann du Deine Batterie wieder aufladen solltest, ggf. tauschen musst oder Dein Auto einmal wieder bewegen sollst. Jedoch solltest Du mit schwachen Autobatterien stets vorsichtig sein und frühzeitig reagieren, da diese schnell dazu neigen zusammenzubrechen.

Der TankTaler-Stecker kann einzelne technische Daten des Fahrzeugs auslesen. Er agiert völlig unabhängig von Deinem Smartphone. Was genau ausgelesen wird, hängt davon ab, welche Daten Dein Fahrzeug an unseren Stecker sendet. Im Allgemeinen werden Daten zum Kilometerstand, Batteriezustand, Tankfüllstand und der Standort des Fahrzeugs übermittelt. Darauf aufbauend, bieten wir dann Features in der TankTaler-App an.

  1. Beschleunigungs-Sensor: Dein Fahrtstil, das heißt wie Du beschleunigst und abbremst, wird durch den Beschleunigungssensor erfasst und analysiert
  2. CPU: Der CPU-Chip steuert die Prozesse Deines TankTaler-Steckers.
  3. GPS/GSM Modul: Mit Hilfe des GPS/GSM Moduls wird Dein Fahrzeug geortet und eine Verbindung zur Cloud hergestellt.
  4. Flash Speicher: Durch den Flash Speicher werden Deine Fahrten gespeichert und gehen nicht verloren, wenn Du mal keine Verbindung haben solltest.
  5. SIM-Karte: Die eingebaute SIM-Karte dient uns zur Identifikation der Datenverbindung
  6. Batterie: Die interne Batterie dient als BackUp, falls die Stromversorgung durch Dein Fahrzeug mal nicht gegeben ist, z.B. wenn der Stecker gezogen wird.

Was unser Stecker alles kann? Coole Statistiken gibts in unserem TankTaler-Newsletter

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons