Europameisterschaft – Spezial
13. Juli 2016
Keine Langeweile im Auto
21. Juli 2016
Show all

Pimp my Car: Auto-Sticker Part 2

Gar nicht so lange her, dass wir einige ausgefallene Auto-Aufkleber gefunden haben… Aber das war noch nicht alles. Es folgt Teil 2 und es scheint, als hätten wir noch lange nicht alle entdeckt. Von Ideen, wie man Blechschaden zu einem Markenzeichen, Automarken aufpeppen oder die Familie präsentieren kann. Seht selbst, wie ihr eure Autos individualisieren könnt:

  1. Ob die Frau dieses Autofahrers so d’accord war mit dem Auto-Sticker und nicht doch lieber das Auto in die Reparatur bringen wollte?

 

 

2. Die Liebe zu japanischen Autos, wie auch zur englischen Sprache sind diesem Auto-Sticker zu entnehmen.

 

3. Für was waren nochmal die Ringe auf dem Auto? Aaach, natürlich. Die werden gejagt.

 

4. Der Fahrer dieses Autos lässt sich wohl sehr ungern überholen.

 

5. Ob die Abschreckung wohl wirkt?

 

6. Hier sollen gleich alle anderen Verkehrsteilnehmer darüber informiert werden, dass der Fahrer eine manuelle Gangschaltung bedienen kann. Hört, hört.

 

7. Bei diesem Autofahrer liegen schon alle Superhelden in der Kurve…

 

8. Wer braucht schon Familienbildchen auf der Heckscheibe?

 

9. Bei der etwas anderen Familie kann die Darstellung der Familienmitglieder ganz interessant sein:

 

Und wem diese Ideen etwas zu viel sind:

Vielleicht doch lieber ganz ohne Heckscheibe…

 

Habt auch ihr schon skurrile Ideen zur Individualisierung von Autos entdeckt? Wir freuen uns auf eure Entdeckungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.