Der TankTaler Start-Up-Check
15. Juni 2016
Pimp my Car: Best of Auto-Sticker
24. Juni 2016
Show all

Eure Ergebnisse für Mai

TankTaler-Traffic im Mai


Wie war der durchschnittliche TankTaler-Fahrer im Mai unterwegs? Was verrät unsere Big-Data des letzten Monats? Wir wollen euch mitnehmen in die spannendsten Ergebnisse der Fahrverhalten-Auswertung.

Auch im Mai seid ihr wieder so einige Stunden auf den Straßen unterwegs gewesen.

Insgesamt habt ihr im Mai so viele Tage im Auto verbracht:

1 1/2 Tage !!

Da spiegeln sich wohl die Pfingstferien & Feiertage. Aber nicht nur mehr Zeit, sondern auch mehr Kilometer wurden zurückgelegt. Im Mai kommt ihr so auf 1.600 km mehr als noch im Monat zuvor. Das ist so lang wie die Grenze zwischen Norwegen und Schweden!


Dass es für den einen oder anderen da wohl auch etwas weiter weg ging, sieht man auch an der Geschwindigkeit. So hat der durchschnittliche Nutzer gleich 10 km mehr jenseits der 130 km/h verbracht. Wir gehen jetzt mal davon aus, dass dies ausschließlich auf den Autobahnen war!

Der Tag, der dabei alle Rekorde gebrochen hat, war der Donnerstag vor dem Pfingstwochenende, der 12. Mai. An diesem Tag habt ihr durchschnittlich 70,5 Kilometer auf den Straßen verbracht. Wie viele davon wohl im Stau? Das wäre auch mal eine interessante Statistik – vielleicht was für die Zukunft…

Im Mai waren die meisten Nutzer am Dienstag auf den Straßen. Da ging es wohl bei vielen nach den Feiertagen wieder zurück. Allerdings waren die Unterschiede der einzelnen Wochentage deutlich wenig ausgeprägt als es noch im April der Fall war. Da gab es  noch Unterschiede zwischen Samstag (am wenigsten gefahrene Kilometer) und Donnerstag (am meisten gefahrene Kilometer) von 37km. Im Mai sind die Wochentage dagegen nur 10km voneinander entfernt.


Nachts war der durchschnittliche TankTaler-Nutzer im Mai 15% weniger unterwegs als noch im April. Das Ergebnis hat aber auch damit zu tun, dass sich unsere App an  meteorologischen Daten orientiert und es schlichtweg kürzer Nacht war als Tag 🙂 Was ruhig noch ein wenig länger so bleiben könnte… ☼

Die TankTaler-Statistiken zeigen aber eindeutig, dass der durchschnittliche Fahrer tagsüber lieber fährt und so mal schlappe 87% mehr tagsüber unterwegs ist.


Tank-Fakten

Wenn ein TankTaler-Nutzer zur Zapfsäule greift, landen im Schnitt 39 Liter im Tank. Das entspricht fast zwei Tankfüllungen des Italienischen Oldtimer-Lieblings: Fiat 5oo (da passen tatsächlich nur 21 Liter in den Tank!).

Wenn man sich anschaut, wie viel pro Minute getankt wird, kommt man auf eine Zahl von  15,3 Liter pro Minute. Jeder TankTaler-Nutzer hat im Schnitt 123,2 Liter pro Monat getankt. Da könnt ihr euch eine kleine Badewanne voller Benzin vorstellen. Mit diesem Wert waren die meisten von euch über 3 mal Tanken.

Mit der durchschnittlichen getankten Literzahl habt ihr damit im Mai durchschnittlich 2464 Taler gesammelt. Da sind uns jedoch auch so einige Ausnahmen bekannt, die weit über diesem Wert liegen 😀


Automarken-Fakten

Bei den Automarken der TankTaler-Nutzer gab es keine große Veränderung. Das Cliché des BMW-fahrenden Münchener hält sich nach wie vor… In München haben sich im Vergleich zum April lediglich die Plätze 5 und 6 getauscht, sodass Mercedes Benz sich auf Platz 5 vorgeschlagen hat. Es wird Zeit, dass weitere Regionen dazu kommen und die Marken der verschiedenen Regionen noch besser verglichen werden können!


Gedächtnis-Fakten

Das Gedächtnis bzw. die Passwort-Organisation unserer TankTaler-Nutzer spiegelt sich in den Zahlen der Passwort-Zurücksetzungen: So hat alleine im Monat Mai jeder 10 TankTaler-Nutzer sein Passwort zurücksetzen lassen!

Wir freuen uns schon auf spannende Statistiken vom Juni – wer weiß, vielleicht gibt es da ein kleines EM-Special?

 Du hast Interesse monatlich mit den neusten Statistiken auf dem Laufenden gehalten zu werden? Dafür gibt es jetzt den TankTaler-Newsletter (Da würde ich mich an deiner Stelle ja gleich mal dafür anmelden…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.